Ins Nirgendwo, bitte! (kartoniertes Buch)

Zu Fuß durch die mongolische Wildnis
ISBN/EAN: 9783958891791
Sprache: Deutsch
Umfang: 288 S., 30 Illustr., Farbteil mit über 30 Fotos
Auflage: 1. Auflage 2019
Einband: kartoniertes Buch
14,95 €
(inkl. MwSt.)
Noch nicht lieferbar
In den Warenkorb
Zu Fuß und ganz auf sich allein gestellt durchqueren die 22-jährige Franziska und ihr Freund Felix den Westen der Mongolei. Ihr Weg führt sie mitten ins Nirgendwo, wo es weder feste Pfade noch Wegweiser gibt und wo sie tagelang keiner Menschenseele begegnen. Mit dabei: ein Zelt, Astronautennahrung und ein paar uralte russische Militärlandkarten. Franziska und Felix quälen sich Berge hoch und fallen Böschungen runter, sie stecken in reißenden Gletscherflüssen fest und werden von einer donnernden Herde Yaks umzingelt. In der Einsamkeit haben sie aber auch seltene, magische Begegnungen. Und sie lernen viel über sich als Paar, das durch die extreme Erfahrung über sich hinauswächst.
Franziska Bär, 1993 in Weilheim geboren, ist Umweltschützerin und Reisende und hat als freie Redakteurin unter anderem für den Münchner Merkur geschrieben. Mit ihrer Kurzgeschichte Gekritzel im Sand gegen die große Einsamkeit gewann sie den Autorenwettbewerb des Reiseblogs The Travel Episodes. Franziska Bär lebt in Traunstein.